• Versandkostenfrei ab CHF 49.90
  • Versand innerhalb von 24 Stunden
  • Versand aus der Schweiz
  • NEU: Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei ab CHF 49.90
  • Versand innerhalb von 24 Stunden
  • Versand aus der Schweiz
  • NEU: Kauf auf Rechnung

KALIMBAS

Die Kalimba kommt ursprünglich aus Afrika. Es ist ein jahrhundertealtes Instrument, das auch als "Mbira" und "Sansa" oder einfach als "Daumenklavier" bekannt ist. Auf einem hölzernen Resonanzkasten befinden sich Metallzungen, die mit den Daumen gezupft werden, um einen metallisch feinen Klang zu erzeugen.

Auf den ersten Blick haben alle Kalimbas ein ähnliches Design und Aussehen. Es gibt jedoch einige besondere Merkmale, die sie zu unverwechselbaren Instrumenten machen. Sie unterscheiden sich in der Anzahl der Zungen, dem Korpusmaterial, der Korpusform und ob es ein Schallloch gibt oder nicht.

MEINL Sonic Energy bietet viele verschiedene Kalimbas an: Angefangen bei 8-Ton-Geschenk-Kalimbas, über 10- und 17-Ton-Kalimbas, Schallloch (Soundhole) - und Wah-Wah-Kalimbas bis hin zu einer 21-Ton-Profi-Kalimba. Finde deine!

WIE DU DEN BESTEN KLANG ERZEUGST

Halte die Kalimba an den Längsseiten mit den äusseren drei Fingern. Im Zweifelsfall können die Finger auch um die untere Kante des Rahmens greifen, solange der Klang nicht beeinträchtigt wird. Halte die Kalimba locker und ohne festen Griff, da dies den Klang dämpfen oder beeinflussen kann. Diese Halteposition stellt sicher, dass das Instrument optimal ausbalanciert ist. Die Daumen sind locker über den Tasten positioniert und können jede einzelne Taste mit Leichtigkeit spielen.

Um einen schönen Klang zu erzeugen, müssen die Tasten mit dem Daumen angezupft werden. Dazu setzt du deine Daumen einfach von vorne etwa 5 mm vor dem Ende der Taste an und biegst sie mit einer kleinen Bewegung. Die Hauptbewegung sollte durch das vordere Daumengelenk gesteuert werden.


WIE DU DEINE KALIMBA STIMMST

Trotz aller Sorgfalt kann es bei jeder Kalimba passieren, dass die Noten leicht verstimmt sind. Das ist kein Problem. Lade einfach eine Stimm-App herunter und benutze den mitgelieferten Stimmhammer, um die Tasten wieder in die richtige Position zu bringen.

Hier sind die einzelnen Schritte, um deine Kalimba zu stimmen:

Du brauchst

  1. Deine Kalimba
  2. Stimmhammer (bei allen Sonic Energy Kalimbas enthalten)
  3. Stimm-App oder Stimmgerät
  4. Stille

Höre auf Noten, die verstimmt sind

Auf jeder Kalimba-Taste steht die entsprechende Note.

Starte nun deine Stimm-App oder dein Stimmgerät und spiele jede Taste nacheinander an.* Wenn dein Stimmzeiger beim Spielen der Taste nicht in der Mitte der Note liegt, sondern nach links oder rechts von der eigentlichen Note abweicht, musst du ihn mit deinem Stimmhammer korrigieren, bis er perfekt in der Mitte bleibt.

Einen Ton hochstimmen

Schlage mit dem Hammer leicht von unten auf die Taste, bis der gewünschte Ton angezeigt wird.*

Einen Ton abwärts stimmen

Schlage die Taste von oben leicht mit dem Hammer an, bis der gewünschte Ton angezeigt wird.*

Fertig!

Viel Spass beim Spielen deiner Kalimba!

*Für Perfektionisten: Dämpfe die beiden benachbarten Töne mit deinen Fingern ab, damit keine unerwünschten Resonanzen entstehen.